ClassicPress statt WordPress

30.01.2019

Keine Ahnung, warum ich erst jetzt darüber stolpere. Ich bin aber sehr erleichtert, dass noch andere Sehnsucht nach einem Klon hatten. Bei vielen dürfte der Wunsch nach einem gut funktionierenden, gut bedienbaren, ausgereiften, bewährtem und vielseitig unterstütztem Blogsystem vorhanden sein, wie es Wordpress bis zur Version 5 einmal war. Sehr beruhigend, dass einigen kompetenten Entwicklern der jetzt angebotene Schrott auch gehörig gegen den Strich ging und sie beschlossen, dass ein selbst betreuter Ableger weniger schmerzhaft sei, als sich der Gängelei des Wordpress Entwicklers automattic auszuliefern.

Alle meine Blogs waren innerhalb weniger Minuten umgestellt. Ohne Sperenzien oder versteckten Komplikationen. Nur der vor Wochen als Vorsichtsmaßnahme durchgeführte Eingriff in der functions.php des aktivierten Themas erwies sich jetzt als Blockade. Aber die Funktionen kurz auskommentiert oder gelöscht, schon flutschte der Wechsel reibungslos durch.

Jetzt zu ClassicPress wechseln!


Nebenbei darf gerne eine Kleinigkeit zur Motivation hinterlassen werden.