Spielerisch abgezockt

04.01.2019

Ich bin ganz froh, dass meine Spielambitionen eher gemäßigt sind. Mir genügen Denksportaufgaben, wie sie zum Beispiel die Android Apps 4 Bilder 1 Wort, Flow Free, Unblock Me oder Sudoku bieten. Ich kann hohlem Herumballern oder Meucheln nichts abgewinnen und stempel derartiges als stumpfsinnige Zeitverschwendung ab. Grundsätzlich wären Aufbausimulationen, wie zum Beispiel Forge of Empires, Rollercoaster Tycoon oder 1502, interessant, aber mir sind die Einstiegshürden zu aufwändig. Zudem finden sich auch hier diese unsäglichen Kriegsszenarien. Ätzend.

Durch die Berichterstattung bekomme ich durchaus mit, was sich in diesem Sektor tut. Um zu wissen, dass das angepriesene “kostenlos” Quatsch ist, brauche ich allerdings nur mein Hirn einschalten. Abzocke im großen Stil und auf schändlichster Weise wird heute ganz niedlich “Freemium” betitelt. Hach, das ist soooo süüüßßßß – was kostet das?

Ich hätte da noch was im Angebot: einen roten Punkt, der einfach nur ein roter Punkt ist. Für einen läppischen Euro ist das ein kolossales Schnäppchen und für Schwachköpfe genau das richtige. Wer will noch mal, wer hat noch nicht?!

Activision verkauft einen roten Punkt (Golem)

Falls Dir nach einer werthaltigeren Anlage ist, hätte ich da eine Idee.