Die Perversion von Absichten (1) 28.05.2019

Gut gemeint und schlecht gemacht, ist das eine. Nichts gemeint und sich machen lassen, das andere. Während ersteres Eigenständigkeit ausdrückt, stellt zweites Abhängigkeit dar. Steuern oder gesteuert werden. Das Perverse ist nun die Verdrehung von Vorgängen, so dass die Ahnungslosen verwirrt sind und neben der Übersicht die Kontrolle verlieren. Fehler sind erlaubt, für Lerneffekte gar […]

100 18.01.2019

Mag es kindlich, albern oder übertrieben sein, aber ich freue mich sehr darüber, hiermit den 100. Eintrag verfasst zu haben. Dreistellig! Für knapp vier Monate bin ich recht zufrieden mit meiner Leistung und ja, ich erlaube mir, ein wenig Stolz zu sein. Schließlich ist randnote.de ein ungeplanter Zuwachs in meiner Projektfamilie. Nichts desto trotz macht […]

Kommentarlos 15.01.2019

Viele große Medien haben bereits kapituliert, jetzt resigniert auch Netzpolitik und schränkt die Kommentarfunktion ein. Ganz aufgeben will man dort noch nicht, dürfte aber, wie auch schon anderswo, irgendwann unausweichlich werden. Frust und Missmut über haarsträubende Fehlentwicklungen knipsen vermehrt geistige Kapazitäten bei den Menschen aus. Unterbelichtet irren sie durchs Netz und setzen ihre stinkenden Duftmarken. […]

2018 31.12.2018

85 Anmerkungen in 96 Tagen. Angesichts dessen, dass dieses Projekt nicht geplant war, schon gar nicht in dieser eigenständigen Form, eine erstaunliche Leistung. Anfänglich lediglich eine Kategorie beim #kurzhalt, sollte es für kleine Hinweise dienen, die zwar erwähnenswert, worüber ich aber nicht all zu viele Wörter verlieren wollte. Angedacht als eine Art Twitter “Ersatz”. Dann […]

Geld beherrscht die Welt 23.12.2018

… und vernichtet die wertvollsten Güter der Menschen: Werte. Wer heute die Worte Vernunft, Moral oder Anstand in den Mund nimmt, macht sich maximal lächerlich. Es wird mit Unverständnis reagiert, weil eben Bedeutung und tieferer Sinn nicht mehr verstanden wird. Geld ist so schön einfach, das hat man oder eben nicht. Da gibt es nichts […]

Wahrhafte Lehrer 18.12.2018

Die AfD hat ein weiteres Portal im Internet freigeschaltet, auf der sie publik machen will, wer die wirklich wahr- und standhaften Lehrer und Lehrerinnen im Lande sind. Gut so! Ich hoffe alle Lehrkräfte sind bestrebt hier genannt zu werden. Wäre ich noch Schüler, würde ich mir jedenfalls wünschen und im Grunde erwarten, dass mich verantwortungsbewusste […]

Doppelt armes Indien 16.12.2018

Auf der einen Seite ist die Masse an materiell armen Menschen im Land. Auf der anderen Seite die kleine Schar an geistig armen Führungskräften. Ein Land mit über 1,3 Milliarden Menschen verfügt über genug Potential, um in sich autark zu funktionieren. Alleine der inländische Kreislauf dürfte für ein erträgliches Auskommen aller Bewohner reichen und ein […]

Armselige Männerwelt 14.12.2018

Die Schilderungen in diesem Artikel sind ja nicht mal besonders krass, sondern geben den Normalzustand wieder, was es so erschreckend macht. Nein, es ist deprimierend und über die Maßen peinlich. Das schlimme ist, dass die auslösenden Schwachköpfe nicht mal merken, wie dämlich sie sind, sondern sich für tolle Leuchten halten. Doch das, was bei denen […]

Französische Revoluzzer 11.12.2018

Obwohl die gewalttätigen Krawallos ständig jeden gut gemeinten Protest ins negative ziehen und damit jegliches Ansinnen zerstören, fällt natürlich die Widerstandsbereitschaft der Franzosen in den letzten Jahren auf. Damit liegen sie aber ganz auf der Linie geschichtlicher Tradition. Während die Menschen im Nachbarland mal wieder ihre Courage beweisen, können wir duckmäuserischen Deutschen nur neidisch über […]

Australien, down and out 10.12.2018

Was soll das?! Mein Lieblings-Wunsch-Auswanderland eliminiert sich endgültig selbst von der Weltkarte. Der Klimawandel wird geleugnet, Flüchtlinge werden bestialisch auf Inseln eingepfercht und jetzt äfft man China nach. Mit einem Handstreich wird die eigene Bevölkerung als kriminell abgestempelt. Das ist schon ziemlich armselig und zeugt von einer krankhaften Beschränktheit der Regierung. Überwachung, Macht, Kontrolle – […]

Scheinheiliger Moralapostel 07.12.2018

Alle Achtung, so viel Traute hätte ich nicht. Als Chef des (zweit-)wertvollsten Unternehmens erhalten getroffene Aussagen eine enorme Reichweite und Bedeutung. Man sollte daher davon ausgehen können, dass die gewählten Worte wohlüberlegt sind, vor allem bezüglich vorausgegangener Standpunkte und Unternehmenspolitik im Allgemeinen. Darüber hinaus steht es Tim Cook selbstverständlich frei, es wie Politiker zu halten: […]

Autoindustrie sitzt auf der Ministerbank 16.11.2018

War der Vorgänger Dobrindt schon ein Totalausfall, schien eine Steigerung weder vorstellbar, noch möglich. Aber wieder bewies die Weisheit, “schlimmer geht immer”, ihre Zuverlässigkeit. Nun ist auch der Herr Scheuer ein CSU Gewächs und neben anderen Vorfällen regt sich da ein Verdacht, was Kompetenzen betrifft oder ganz allgemein das Verständnis politischen Handelns. Ich frage mich […]

Porsche zu Schadenersatz verdonnert 26.10.2018

Nach den Milliarden Strafzahlungen in den USA sind 47 Millionen kaum spürbarer Kleckerkram, aber immerhin können sich die Autobesitzer jetzt freuen. Wie, Aktionäre? Die, die mit ihrer unersättlichen und skrupellosen Gier erst zum Betrug verleitet haben, werden dafür jetzt auch noch belohnt? Und Porsche will nicht zahlen, weil deren Vorstandschef zwar gleichzeitig VW-Boss war, aber […]

Jagd auf Sozialschmarotzer 25.10.2018

Die Jagd ist eröffnet, endlich geht es denen an den Kragen, die sich unrechtmäßig an den Leistungen der Allgemeinheit bedienen und sich ungehörig bereichern. Den Unternehmen? Nein nein, da haben wir uns falsch verstanden. Steuern optimieren, Cum-Ex oder Sozialabgaben schinden, sind tolerierte und/oder legale Vorgehensweisen. An den Kragen geht es den Menschen, die staatliche Sozialleistungen […]

Heißer Datensatz 20.10.2018

Na endlich, das wurde auch Zeit! Hat ja eine Ewigkeit gedauert, bis sich die neue virtuelle Währung auch mal für mich bezahlt macht und sich handfest einsetzen lässt. Immerhin stürmen damit Unternehmen aus dem Nichts an die Börsenspitze. Ich bekomme dafür jetzt wenigstens einen – Kaffee …