VW Chef heult über mangelnde Unterstützung

06.12.2018

Das muss man sich langsam auf der Zunge zergehen lassen, ganz langsam. Und dann von vorne beginnen, weil der Kopf die Aufnahme des Geschriebenen verweigert. Alleine sein Vorwurf, die Bundesregierung fördere die Autoindustrie nicht. Politiker stecken so tief im Arsch der Autoindustrie, dass mehr Förderung nicht möglich ist. Bereits die Tatsache, dass sämtliche Autobosse hinter schwedischen Gardinen gehörten, sollte Herrn Diess in Demut niederknien lassen. Aber menschliche Regungen sind Zeichen der Schwäche, mit denen man heutzutage nicht weit kommt und schon gar nicht eine globales Unternehmen führen kann. Unterdrücke, dominiere, zermürbe, halte klein oder am besten, zerstöre. Mehr zählt nicht. Und wer nicht pariert, Politiker zum Beispiel, wird gefügig gemacht, bis sie sich widerstandslos dirigieren lassen.

Und die Moral von der Geschicht’ … MORAL?! Biste Meschugge!? Komm mir bloß nicht mit Moral!

VW-Chef kritisiert Politik und fordert eine „echte Agenda Auto“ (Heise)